Monthly Archives: Mar 2016

Spielbericht ND – Güssing

Spielbericht UBC Neusiedl Storks – Güssing Knights 70:50 (32:20)

Eines war bereits vor dem Spiel klar: Nach der durchwachsenen Leistung im letztwöchigen Match und dem vergebenen Sieg in Eisenstadt musste dieses Mal einfach ein voller Erfolg her!

Von daher war die Marschrichtung klar: SIEG!! Von der 1. Minute an machten die Storks deutlich, dass der Erfolg heute nur über sie gehen kann. Obwohl Gaspar Luka aus der Bundesliga die Güssinger Gäste verstärkte und auch Knor mit Bundesliga-Erfahrung am Spiel teilnahm, war man dem flotten und konzentrierten Spiel der Heimischen nicht gewachsen. Im Gegensatz zur letzten Woche ließ man sich nicht lumpen und man war auf Wiedergutmachung aus. Nur 7 Punkte ließ man den Knights aus dem fernen Süden in den ersten 10 Minuten zu, in der Offensive ging man fokussiert ans Werk und somit war mit 20:7 die Rollen in der ersten Viertelpause klar verteilt.

Stefan Kiss musste zwar mit 3 Fouls frühzeitig die Bank hüten, jedoch war unser Point Guard Georg „the Brain“ Holeschofsky heute endlich wieder mit von der Partie und konnte auch von seiner Seite wieder „wohltuende“ Akzente für die Neusiedler Mannschaft setzen. Im 2. Viertel versuchten die Knights wieder heranzukommen, jedoch ließ die Defense der Storks nicht allzu viel zu und man konnte daher mit einem komfortablen 32:20 gegen den aktuellen Tabellenführer aus Güssing in die verdiente Halbzeitpause gehen.

Nach Seitenwechsel gelang den Güssingern mit einigen gelungenen Dreipunktern das Spiel noch halbwegs offen zu halten, jedoch war Neusiedl zu entschlossen nicht wieder ein Spiel leichtfertig aus der Hand zu geben. Vor allem Stefan Kiss konnte in den letzten beiden Viertel offensiv allein mit 14 Punkten (16 insgesamt) seinen Stempel dem Spiel aufdrücken. Auch Silvio Dorrighi gelang es, seine guten Trainingsleistungen ins Spiel zu übertragen und sorgte nicht nur mit offensiv gelungen Aktionen, sondern auch mit vielen Rebounds und guter Defensiv-Arbeit für klare Verhältnisse. Unser Captain „Masi“ Rieder-Mikula (mit 20 Punkten Highscorer) trug mit seinem gewohnt starken Spiel entscheidend zum Erfolg bei. Auch Andi „the Giant“ Fegerl sorgte mit seiner Größe und seinem aktiven Spiel, offensiv und defensiv für gelungene Aktionen und zeigte den „Südländern“, dass auch im hohen Norden des Burgenlandes guter und schnörkelloser Basketball gespielt werden kann!

Das aber nur einige der „Lichtblicke“ des heutigen Tages. Die ganze Mannschaft brachte heute eine ansprechende und konzentrierte Leistung und so sorgte man schlussendlich für einen klaren 70-50 Erfolg. Eine solche Leistung konstant in jedem Spiel würde jedem Gegner Probleme bereiten.

Nächsten Sonntag folgt das nächste wichtige Spiel (besser gesagt „Spiele“!). Denn kommenden Sonntag findet auswärts (Austragungsort steht noch nicht fest) Halbfinale und Finale im Burgenländischen Cup statt. Und da hoffen wir, nicht nur an die heutige Leistung, sondern auch an die Sensation des letzten Jahres (erstmals Burgenländischer Cupsieger) anknüpfen zu können und als Titelverteidiger nach Neusiedl zurückkehren!
Punkte Neusiedl Storks: Rieder-Mikula 20, Kiss 16, Dorrighi 13, Fegerl 8, Klein und Plank je 4, Szüsz 3, Bachhofer 2
Punkte Güssing: Knor 19, Gaspar 18, u.a.